Neue FF-Führung übernimmt ihre Ämter

Ortsbrandmeister Dieter Speckels und sein Stellvertreter Axel Sanders (von rechts).Dieter Speckels und Axel Sanders bilden ab sofort das neue Führungs-Duo der FF Delmenhorst-Stadt.

Der Rat der Stadt Delmenhorst bestätigte gestern das Votum der Mitgliederversammlung der FF Delmenhorst-Stadt vom Februar dieses Jahres, die sich für Dieter Speckels als künftigen Ortsbrandmeister und Axel Sanders als seinen Stellvertreter aussprach. Zwischenzeitlich hatten erwartungsgemäß Stadtbrandmeister Manfred Hübner und der zuständige Fachausschuss dem Vorschlag zugestimmt. Speckels und Sanders werden für ihre jeweils sechsjährigen Amtszeiten zu Ehrenbeamten der Stadt Delmenhorst berufen und erhielten heute von Stadtrat Friedrich Hübner ihre offiziellen Ernennungsurkunden.

Oberbrandmeister Dieter Speckels (49), bislang zwölf Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister der Wehr und seit 1975 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, tritt die Nachfolge von Kurt-Ulrich Zeßner an. Speckels ist damit der dreizehnte Ortsbrandmeister in der bislang 110-jährigen Geschichte der FF Stadt. Zeßner wird im Dezember mit Erreichen des 62. Lebensjahres nach 37-jährigem aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr, davon die letzten zwölf Jahre als Ortsbrandmeister, in den verdienten „Feuerwehr-Ruhestand“ gehen. Das ebenfalls vakant gewordene Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeister übernimmt Oberbrandmeister Axel Sanders (38). Sanders, seit 1985 aktiv bei der FF dabei, übte in den vergangenen acht Jahren den Posten eines Zugführers aus.

 

Amtsübergabe für die neue Wehrführung