Werkstattgebäude und Waschhalle abgerissen

Das Gesicht der Feuerwache an der Rudolf-Königer-Straße verändert sich weiter: Nachdem in den letzten Jahren bereits eine Halle dem Rundbau für Rettungsdienst, Verwaltung und Leitstelle gewichen, der Altbau zur Rudolf-Königer-Straße hin saniert und modernisiert worden und die Unterkunft für Jugendfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt neu errichtet worden war, gab es nun die nächste große Veränderung.

Nach Jahrzehnten der Nutzung wurde in den vergangenen Wochen der eingeschossige Werkstattbau abgerissen. Die vier Stellplätze (davon eine Waschhalle) im Bereich der Oldenburger Straße / Rudolf-Königer-Straße hatten bisher das Gesamtbild geprägt und Einblicke auf den Hof der Feuerwache von hier aus verhindert. Nun herrscht freie Sicht - nur ein Bauzaun begrenzt den Bereich, der künftig durch einen zeitgemäßen Neubau an gleicher Stelle ersetzt werden soll.

Wir haben die letzten Eindrücke der Abrissmaßnahmen:

Ein Bagger zertrümmert letzte Steinreste des abgerissenen Gebäudes.

 

Lastwagen stehen zum Abtransport der letzten Schutthaufen bereit. Das Gebäude ist längst verschwunden.

 

Hier noch einige Bilder vom voranschreitenden Abriss zum Vergrößern und Durchklicken:

 

  • abriss_01
  • abriss_02
  • abriss_03
  • abriss_04

  • abriss_05
  • abriss_06
  • abriss_07
  • abriss_08