Feuerlöscherausbildung bei Petershagen

Mit dem TLF 16/25 fuhr die FF Stadt zur Feuerlöscherausbildung bei EPD Bau.Wo gehobelt wird, da fallen Späne, sagt der Volksmund - und wo mit brennbaren Materialien gearbeitet wird, sollte der Umgang mit Feuerlöschern jedem Beschäftigten bekannt sein. Der Clou dabei: Eigentlich hat jedes Unternehmen irgendwo seine Brandlasten, so dass Brandschutzübungen und -unterweisungen nur von Vorteil sind. Das dachte sich auch das Unternehmen EPD Bau, dem Delmenhorster besser als Bauunternehmen Ernst Petershagen bekannt.

Unter der fachmännischen Anleitung von Zugführer Christian Tempelmann, welcher sowohl die Funktionsweise als auch die Bedienung der handelsüblichen Feuerlöscher erklärte, konnte so jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter der Firma praktisch einmal probieren, wie man einen Entstehungsbrand am besten bekämpft. Dabei konnten die Petershagen-Mitarbeiter selbst anhand eigener Erfahrungen feststellen, dass ein stoßweiser Einsatz von Löschpulver und ein vorsichtiges Ausbringen des selbigen durchaus effektiver ist, als ein scharfer Strahl im spitzen Winkel - ein solcher beförderte anfänglich nämlich brennendes Benzin eher aus der Wanne heraus, als es zu löschen.

Ein Merkblatt erklärte den Teilnehmern der Unterweisung zudem noch einmal den richtigen Einsatz von Feuerlöschern. Und letztlich, nach gut einer Stunde und so manch einem erfolgreichen Löschversuch, konnte eigentlich jeder sagen: Die richtige Handhabung eines Feuerlöschers ist doch gar nicht so schwer...

 

  • epd_01
  • epd_02
  • epd_03
  • epd_04

  • epd_05
  • epd_06
  • epd_07
  • epd_08

  • epd_09
  • epd_10
  • epd_11
  • epd_12

  • epd_13
  • epd_14
  • epd_15
  • epd_16