Sommerfest der Jugendhäuser

Schlauchkegeln beim Sommerfest der Jugendhäuser 2011Jedes Jahr zum Sommerferienstart veranstaltet der Fachdienst Jugendarbeit ein Fest, bei dem Kinder und Jugendliche gemeinsam den Ferienbeginn feiern können. Veranstaltet wird das Fest vorwiegend von den Jugendhäusern der Stadt. Die Attraktionen und Angebote wechseln von Jahr zu Jahr. Seit einigen Jahren gleich bleibt: Die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt ist mit dabei.

Die Brandschützer, die in den vergangenen Jahren immer mit verschiedenen Löschfahrzeugen zur Villa an der Oldenburger Straße fuhren, nahmen diesmal zur Abwechslung das neue Tanklöschfahrzeug mit. Kinder und Jugendliche durften so einmal einsteigen und sich mit dem Helm auf dem Kopf wie ein echter Feuerwehrmann oder eine echte Feuerwehrfrau fühlen. Einige Meter weiter konnten die Kids dann auch mal selbst Löschen - zumindest fast: Beim Dosenschießen mit der Kübelspritze lieferten sich ganze Scharen von Kindern regelrechte Wettkämpfe, wer zuerst die meisten Dosen vom Tisch gespritzt hatte.

Seit letztem Jahr wird das Sommerfest übrigens gern unter ein Motto gestellt, unter dem die Besucher verschiedene Stationen besuchen können. Am Ende können die Kids dann mit ihrem Laufzettel eine kleine Überraschung vom Team der Jugendhäuser abholen. Das diesjährige Motto "Wir bewegen was!" nahm sich auch die Feuerwehr zu Herzen und ließ die Kinder beim Schlauchkegeln aktiv werden. Dass das richtige Ausrollen eines Schlauches gar nicht so einfach ist und selbst aus wenigen Metern Entfernung ein Kegelspiel nicht immer getroffen wird, hatten dann alle recht schnell raus.

Neben den Feuerwehraktionen war neben einem Bratwurststand, Kaffee und Kuchen und diversen Aktionen der Jugendhäuser auch die Polizei dabei, die Johanniter-Jugend Delmenhorst organisierte einen Rettungswagen zum Anfassen und eine Hüpfburg und natürlich durfte auch ein Eiswagen nicht fehlen. Bei einem Trommelworkshop konnten Groß und Klein ihr musikalisches Geschick testen und die Johanniter zeigten bei einigen kleinen Notfall-Einlagen, dass Helfen eigentlich Kinderleicht ist.

Die Kinder jedenfalls, das war schnell klar, hatten auch dieses Mal -bei bestem Ausflugswetter- ihren Spaß. Und wer jetzt immer noch nicht über das ganze Gesicht strahlte, bekam von Comedian Markus Weise mit den Latzhosen garantiert noch ein Lächeln ab.

 

  • 20110721_01
  • 20110721_02
  • 20110721_03
  • 20110721_04

  • 20110721_05
  • 20110721_06
  • 20110721_07
  • 20110721_08

  • 20110721_09
  • 20110721_10
  • 20110721_11
  • 20110721_12

  • 20110721_13
  • 20110721_14
  • 20110721_15
  • 20110721_16

  • 20110721_17
  • 20110721_18
  • 20110721_19
  • 20110721_20