Kindergartenbesuch mit Blaulicht

Viel Spaß hatten die Kinder beim Spritzen mit dem SchnellangriffVergangenen Samstag besuchte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst-Stadt mit einem Löschgruppenfahrzeug den Kindergarten Die Arche. Dort feierten Kinder, Erzieher und Angehörige ein Abschiedsfest für die künftigen Erstklässler. Auf Anfrage waren Angehörige der Ortsfeuerwehr ganz spontan bereit, bei der Feier vorbei zu schauen und so für ein kleines Highlight mehr zu sorgen.

 

Die Kinder durften sich so für rund zwei Stunden am Programm von Unterhaltungskünstler Holger Blumentritt und dem Löschfahrzeug der Feuerwehr erfreuen. Was dabei besser ankam wissen wir zwar nicht, aber weder Neugier noch Spaß hatten die Kids und ihre Begleiter offensichtlich auch bei uns nicht wenig. So war zwar das Herumspritzen mit Wasser unangefochten beliebt, aber auch das Probesitzen auf dem Feuerwehrauto oder das Aufsetzen eines echten Feuerwehrhelms war ein echter Renner. Letztlich ließen es sich auch Betreuerinnen und Freunde des Kindergartens nicht nehmen, einmal zur Anprobe in die Einsatzjacke zu schlüpfen. Als gerade leicht empfand das ungewohnte Gewand mit Helm und Gurt zwar niemand, aber ein echter Hingucker war die Uniform auf jeden Fall.

 

Für den Besuch bedankten sich Kids, Eltern und Betreuer mit einem süßen Geschenkkorb bei den Brandschützern, die auch während des Fests wie Familienmitglieder aufgenommen wurden. An dieser Stelle sagen wir noch einmal danke und erinnern an die Einladung: Dienstags - immer wieder Dienstags...

 

  • Beliebtes Motiv: Das Löschgruppenfahrzeug 2 der FF Delmenhorst-Stadt
  • An der Kübelspritze durfte jeder einmal spritzen - und nicht nur die Kinder pumpten dafür.
  • Mit großen Augen schauten sich die Kleinen das Löschfahrzeug an. Auch Eltern und Betreuerinnen riskierten aber gern einen Blick mehr.
  • Das unangefochtene Highlight: Einmal selbst ans Strahlrohr! Natürlich mit Hilfestellung durch die Feuerwehr...
  • Ob Junge oder Mädchen: Als Strahlrohrführer machten alle Kinder eine gute Figur.
  • Buntes Treiben herrschte am und um das Löschfahrzeug herum.
  • Probesitzen auf dem Fahrzeug war beliebt - natürlich auch als Fotomotiv.
  • Schnell waren alle Plätze besetzt, während manch ein Kind schon den Helm aufgesetzt hatte.
  • Draußen schauten sich derweil auch die Eltern und anderen Begleiter das rote Auto an und nutzten die Gelegenheit zum Plausch mit den Aktiven.
  • Die Gelegenheit war günstig, einmal in die Schutzjacke zu schlüpfen...
  • ...und Helm und Gurt anzulegen. Bei dieser Verwandlung staunte auch manch ein Kind nicht schlecht...
  • ...während die Großen den Anblick im Bild festhielten.
  • Auch Erwachsene können sich für die Feuerwehrarbeit begeistern - und so standen nicht nur Kinder am Strahlrohr. Na, ist der Aufnahmeantrag wohl schon eingereicht? ;-)
  • Wie schon gesagt: Das Highlight war einfach das selbst am Strahlrohr stehen...
  • ...während sich andere das Löschfahrzeug erklären ließen.
  • Dafür gab es ein Riesen-Dankeschön. Uns hat der Besuch aber genauso Spaß gemacht.