FF Stadt beim Sommerfest in GUT Langenwisch

Wer mehr Spaß hatte, vermögen wir nicht zu sagen. Nur soviel: Der Besuch bei der Feuerwehr in GUT Langenwisch war etwas für die ganze Familie.Lange Zeit war es still im GUT Langenwisch, doch während sich das Bauland im Stadtteil Stickgras nun Stück für Stück füllt, sorgte die kürzlich zugezogene Firma H. Mausolf mit ihrem Sommerfest bereits für viele farbige Akzente. Fehlen sollte dabei natürlich auch nicht die Feuerwehr, so dass einige Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst-Stadt das Fest gern mit einem Tanklöschfahrzeug bereicherten.

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher des Sommerfestes allerlei ausprobieren, gewinnen und erfahren. Und das im wörtlichen Sinne: Ob Segway-Roller, GanterMobil oder Bobbycar-Parcours für die Kleinen, es bewegte sich etwas. Auch auf der Hüpfburg oder im überdimensionalen Sandkasten war für die Kinder ausgelassenes Toben angesagt, während die Erwachsenen sich an den Infoständen umschauten oder ihre Bratwurst sowie Kaffee und Kuchen genossen. Letztere hatten mit ihren Verkaufserlösen für einen guten Zweck, nämlich Kinder- und Jugendhilfsprojekte, auch noch etwas Gutes mehr - neben dem guten Geschmack.

 

Wenngleich aufgrund starken Windes leider die Fahrten mit dem DK-Heißluftballon ausfallen mussten, konnte zumindest das Tanklöschfahrzeug der FF Stadt als Blickfang herhalten. Kinder und Erwachsene hielten gleichermaßen am TLF inne und ließen ihre Blicke über die vielfältige Technik schweifen. Und während die Erwachsenen sich auch hier eher informierten, konnten die Kinder schon den Helm aufsetzen und sich einmal wie ein richtiger Feuerwehrmann fühlen, wenn sie auf dem großen roten Auto Platz nahmen. Wobei, das dürfen wir keinesfalls verschweigen, auch manche Erwachsene sich dazu überreden ließen, einmal mit Helm, Jacke und Atemschutzgerät auszuprobieren, ob der Job der Feuerwehrleute wohl ein leichter ist. Und so gut das alles aussah, waren sich wohl die meisten einig: Ganz leicht ist das alles wohl nicht...

 

  • Ein buntes Programm bot sich beim Sommerfest im GUT Langenwisch auf dem Gelände der Firma Mausolf.
  • Feuerwehrfrau oder doch lieber nicht? Zumindest Anprobieren war gefragt.
  • Bei schönstem Wetter füllte sich das Gelände langsam mit Besuchern.
  • Für jeden Spaß zu haben: Auch mit Atemschutz radelte man eine Runde mit.
  • Gerade für Kinder war das Tanklöschfahrzeug magisch anziehend...
  • ...aber auch Erwachsene waren durchweg an der modernen Technik der Brandschützer interessiert.
  • Handwerkliches Geschick bewiesen diese beiden Kameraden im Hitzeschutzanzug.
  • Allgemein waren die Anzüge gefragt. Interesse bekundeten auch diese jungen Damen, die sich die Hitzeschutzkleidung gern ausführlich erklären ließen.