Neue Maschinisten für die Freiwillige Feuerwehr

Vergangenen Samstag konnten 10 Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehren Delmenhorst Hasbergen, Delmenhorst-Stadt, Delmenhorst Süd und Bremen Neustadt einen von der Kreisausbildung durgeführten Maschinisten-Lehrgang abschließen, in dem neues Fachpersonal ausgebildet wurde.

Gruppenfoto Maschi-Lehrgang 2013

hintere Reihe von links nach rechts: Christian Tempelmann (stellv. Lehrgangsleiter), Jens Drewes, Philipp Strodthoff, Matthias Osterloh, Julien Biedenkopf, Falk – Hergen Buschmeyer, Torsten Krisp (Lehrgangsleiter); vordere Reihe von links nach rechts: Stefan Plaschke, Steffen Dunkelmann, Michel Friedrich, Matthias Klein, Brain Puls; nicht auf dem Foto sind die Ausbilder Holger Hengst und Gerold Plha

 

In dem gut 50-stündigen Lehrgang wurden die neuen Maschinisten mit umfassendem theoretischem und praktischem Unterricht sowie diverser Praxisübungen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Vier Ausbilder kümmerten sich um das Vermitteln der Lehrgangsinhalte, die sich sowohl mit der Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpen beschäftigten, wie auch mit der Bedienung anderer motorbetriebenen Geräte, die bei der Feuerwehr Verwendung finden.

Am letzten Lehrgangstag mussten dann die Teilnehmer, die vorher bereits eine schriftliche Prüfung abgelegt hatten, eine Prüfungskommission aus Ortsbrandmeistern, Ausbildern und Kreisausbildungsleiter in einer praktischen und mündlichen Prüfung davon überzeugen, dass sie sowohl an verschiedenen Pumpen wie auch an diversen Aggregaten fit für den Einsatz sind.

 


  • 2013-09-08_01
  • 2013-09-08_02
  • 2013-09-08_03
  • 2013-09-08_04
  • 2013-09-08_05
  • 2013-09-08_06
  • 2013-09-08_07
  • 2013-09-08_08
  • 2013-09-08_09
  • 2013-09-08_10
  • 2013-09-08_11
  • 2013-09-08_12
  • 2013-09-08_13
  • 2013-09-08_14
  • 2013-09-08_15