Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Aufgrund der Zunahme von Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, hat im Rahmen des regulären Ausbildungsdienstes ein Zug der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst Stadt das Thema „Rettung einer eingeklemmten Person nach Verkehrsunfall“ behandelt.

Das 1. Szenario sah vor, dass eine Person unter einem LKW eingeklemmt wurde und das 2. Szenario sah vor, dass ein Pkw unter eine im Absetzvorgang befindliche Mulde eines Wechselladers gefahren ist, und eine Person im Pkw dabei eingeklemmt worden ist. 

Im Zuge der beiden Übungsabende wurden dabei der Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten wie Schere, Spreizer und Rettungszylinder sowie pneumatischen Hebekissen geübt. Ebenso wurden verschiedene Möglichkeiten probiert, einen Zugang zu der verletzten Person im PKW zu schaffen.

 

 

  • 2014-04-22_01
  • 2014-04-22_02
  • 2014-04-22_03
  • 2014-04-22_04
  • 2014-04-22_05
  • 2014-04-22_06
  • 2014-04-22_07
  • 2014-04-22_08
  • 2014-04-22_09
  • 2014-04-22_10
  • 2014-04-22_11
  • 2014-04-22_12
  • 2014-04-22_13
  • 2014-04-22_14
  • 2014-04-22_15
  • 2014-04-22_16
  • 2014-04-22_17
  • 2014-04-22_18
  • 2014-04-22_19
  • 2014-04-22_20
  • 2014-04-22_21
  • 2014-04-22_22
  • 2014-04-22_23
  • 2014-04-22_24
  • 2014-04-22_25