Hotel am Stadtpark war Übungsschauplatz

Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst-Stadt retten einen Übungsdarsteller vom Balkon des Hotel am Stadtpark.Seit Monaten beschäftigt sich die Stadt Delmenhorst mit der Diskussion um die künftige Nutzung des "Hotel am Stadtpark". Die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt hat jetzt ein sinnvolles Konzept gefunden, wenngleich auch nur ein vorübergehendes: Das Objekt wurde am heutigen Dienstagabend Schauplatz einer anspruchsvollen Einsatzübung der FF Delmenhorst-Stadt.

Das Szenario dieser Übung ging von einem durch einen technischen Defekt ausgelösten Brand aus, durch dessen starke Rauchentwicklung mehreren sich noch im Gebäude befindlichen Personen der rettende Fluchtweg abgeschnitten wird. Die mit ca. 45 Aktiven und neun Fahrzeugen anrückenen Einsatzkräfte standen vor der Aufgabe, die an Fenstern und auf Balkonen auf sich aufmerksam machenden Gefährdeten in Sicherheit zu bringen. Hierbei kam auch die Drehleiter der FF zum Einsatz. Gleichzeitig galt es weitere Personen, die vermisst wurden, in dem mehrstöckigen und aufgrund der vielen Zimmer unübersichtlichen Objekt strukturiert zu suchen und zu retten. Ebenso musste die weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Die beim "Stadtpark-Hotel" geprobte Lage hatte durchaus einen Bezug zu realen und ähnlich gelagerten Einsätzen der letzten Jahre in Delmenhorst. So wurde im Mai 2004 das "City-Hotel" Opfer eines folgenschweren Brandes und verursachte einen entsprechenden Großeinsatz der gesamten Delmenhorster Feuerwehr. Ende November 2006 löste ein Kellerbrand in einem Hochhaus "Am Wollepark" eine Massen-Evakuierung des Gebäudes aus; eine große Zahl an Bewohner erlitt damals Rauchgasvergiftungen.

Das "Hotel am Stadtpark" bildete das Schlusslicht von insgesamt vier größeren Einsatzübungen der FF Delmenhorst-Stadt in 2007. Sie dienen dazu, die laufende Ausbildung der gut 90 aktiven Kameradinnen und Kameraden der größten Delmenhorster Ortsfeuerwehr regelmäßig zu überprüfen, um so mögliche "Unwuchten" zu erkennen und entgegenzuwirken.

Wer am liebsten bewegte Bilder mag: Neben zahlreichen Pressevertretern war auch die Kamera von dk-TV wieder vor Ort. Hier geht's zum Videostream. Korrigierender Hinweis zum Video: Ortsbrandmeister ist und bleibt immer noch Dieter Speckels, Holger Braue ist und bleibt weiterhin Oberbrandmeister (-:

 

  • stadtparkhotel_01
  • stadtparkhotel_02
  • stadtparkhotel_03
  • stadtparkhotel_04

  • stadtparkhotel_05
  • stadtparkhotel_06
  • stadtparkhotel_07
  • stadtparkhotel_08

  • stadtparkhotel_09
  • stadtparkhotel_10
  • stadtparkhotel_11
  • stadtparkhotel_12

  • stadtparkhotel_13
  • stadtparkhotel_14
  • stadtparkhotel_15
  • stadtparkhotel_16