Feuer im Alten- und Pflegeheim Wichernstift – mehrere Personen vermisst

So lautete die Meldung bei der kürzlich durchgeführten Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst Stadt, die in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee ausgearbeitet wurde.

Das Szenario sah vor, dass in einem Raum im dritten Obergeschoss des Alten- und Pflegeheims ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen war.

Aufgrund der schnellen Rauchausbreitung sowohl im dritten als auch im vierten Obergeschoss und der Tatsache, dass mehrere Personen, zum Teil mit erheblichen körperlichen Einschränkungen, vermisst wurden, forderte die als zuständige Feuerwehr zuerst „alarmierte“ Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits Verstärkung durch die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst Stadt und der Schnelleinsatzgruppe des DRK Ganderkesee nach.

Im Laufe der Übung gingen dann mehrere Atemschutztrupps in das Gebäude vor. Ihre Aufgabe war primär die vermissten Personen aufzufinden und zu retten. Parallel dazu wurde auch mit mehreren Strahlrohren, deren Schlauchleitung aufwendig durch die verschiedenen Gebäudeteile und Treppenaufgänge verlegt werden mussten, die Brandbekämpfung eingeleitet. Zusätzlich zur Personenrettung über die Treppenhäuser wurden noch jeweils im vorderen und hinteren Gebäudebereich eine Drehleiter in Stellung gebracht, über die letztendlich vier Personen, eine davon auf einer Trage, „gerettet“ wurden.

Zur Betreuung der Verletzten wurde durch die Schnelleinsatzgruppe des DRK auf dem Gelände eine Sammelstelle mit Zelt eingerichtet.

Als Fazit erklärten sowohl die Organisatoren der Übung, Klaus Fischer, Dino Carrozzo (beide FF Delmenhorst), Jörg Meyer und Andreas Müller (beide FF Ganderkesee) als auch der Einsatzleiter vor Ort Stephan Lindemann (FF Ganderkesee) das die Abläufe und die Zusammenarbeit gut gelaufen wären.

Im Abschlussgespräch auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee schlossen sich dieser Meinung auch der Stadtbrandmeister von Delmenhorst Dieter Speckels und der Ortsbrandmeister der FF Ganderkesee an. Hier wurde auch erwähnt, dass eine Übung in diesem Rahmen auf jeden Fall in der Zukunft wiederholt werden würde.


 

  • 2014-06-17_01
  • 2014-06-17_02
  • 2014-06-17_03
  • 2014-06-17_04
  • 2014-06-17_05
  • 2014-06-17_06
  • 2014-06-17_07
  • 2014-06-17_08
  • 2014-06-17_09
  • 2014-06-17_10
  • 2014-06-17_11
  • 2014-06-17_12
  • 2014-06-17_13
  • 2014-06-17_14
  • 2014-06-17_15
  • 2014-06-17_16
  • 2014-06-17_17
  • 2014-06-17_18
  • 2014-06-17_19
  • 2014-06-17_20
  • 2014-06-17_21
  • 2014-06-17_22
  • 2014-06-17_23
  • 2014-06-17_24
  • 2014-06-17_25
  • 2014-06-17_26
  • 2014-06-17_27
  • 2014-06-17_28
  • 2014-06-17_29
  • 2014-06-17_30
  • 2014-06-17_31
  • 2014-06-17_32
  • 2014-06-17_33
  • 2014-06-17_34
  • 2014-06-17_35
  • 2014-06-17_36
  • 2014-06-17_37
  • 2014-06-17_38
  • 2014-06-17_39
  • 2014-06-17_40
  • 2014-06-17_41
  • 2014-06-17_42
  • 2014-06-17_43
  • 2014-06-17_44
  • 2014-06-17_45