Einsatzübung des 3. Zuges mit anschließender Lehreinheit „Möglichkeiten der Belüftung“

Am vergangenen Dienstag führte der 3. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst Stadt im Rahmen des Übungsdienstes eine vom Kameraden Florian Rosen ausgearbeitete Einsatzübung in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus durch. Ziel dieser Übung war, die „Brandwohnung“ mittels einem Rauchvorhang vom Treppenhaus zu separieren, die Personensuche in der stark verrauchten „Brandwohnung“ und die schnelle Belüftung mittels Druckbelüfter des Treppenhauses um einen rauchfreien Rettungsweg zu schaffen.

Diese Übung diente als Vorbereitung auf die nachfolgende Lehreinheit „Möglichkeiten der Belüftung“, die vom Kameraden Sascha Sänger ausgearbeitet und durchgeführt wurde.

In seiner Ausführung stellte Sänger da, welche Aufgaben die taktische Ventilation (gezielte Belüftung) einer Räumlichkeit oder eines Gebäudes hat und welche verschieden Arten der Ventilation es gibt. Ebenso erläuterte er die unterschiedlichen Geräte und ihre Einsatzmöglichkeiten.

Abschließend wurde das von Sascha Sänger theoretisch erläuterte dann noch von den Kameraden des 3. Zuges in einem stark verrauchten Gebäude in die Praxis umgesetzt.


 

  • 2014-06-24_01
  • 2014-06-24_02
  • 2014-06-24_03
  • 2014-06-24_04
  • 2014-06-24_05
  • 2014-06-24_06
  • 2014-06-24_07
  • 2014-06-24_08
  • 2014-06-24_09
  • 2014-06-24_10
  • 2014-06-24_11
  • 2014-06-24_12
  • 2014-06-24_13
  • 2014-06-24_14
  • 2014-06-24_15
  • 2014-06-24_16
  • 2014-06-24_17
  • 2014-06-24_18
  • 2014-06-24_19
  • 2014-06-24_20
  • 2014-06-24_21
  • 2014-06-24_22