Die Feuerwehr Delmenhorst - von damals bis heute...

16. Jh. Städtische Statuten übertragen auf die Bürger Pflichten hinsichtlich des Brandschutzes und des Feuerlöschwesens (Anfänge der Städtischen Pflichtfeuerwehr).
um 1670 Der dänische König Friedrich V., zugleich Graf von Oldenburg und Delmenhorst, verfügt die Bildung der ersten Pflicht-Feuerversicherung im Bereich Oldenburg und Delmenhorst.
1682 Die erste Feuerspritze der Feuerwehr Delmenhorst von 1682Delmenhorst erhält die erste Feuerspritze. Die männlichen Einwohner werden zur Bedienung der Spritze verpflichtet.
1691 Erstes Spritzenhaus im ehemaligen gräflichen Gewächshaus (zwischen dem heutigen Delmegarten und der Parkstraße).
1747 Erwerb der ersten "Schlangenspritze", eine Spritze, an die ein lederner Druckschlauch angeschlossen wurde.
1865 Die erste Saug- und Druckspritze der Feuerwehr Delmenhorst, ein so genannter AnbringerAnschaffung der ersten Saug- und Druckspritze (sogenannter " Anbringer").
1895 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst
1896 Erster Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr bei einem Brand bei der Korkplattenfabrik Lürßen - auf dem Gelände der heutigen Feuerwache an der Rudolf-Königer-Straße.
1896 Gründung der Steigerabteilung der Freiwilligen Feuerwehr
1898 Freiwillige Feuerwehr bildet eigene Sanitätskolonne
1899 Anschaffung der ersten mechanischen Leiter (14 Meter, Handzug)
1904 Einholung der ersten Dampfspritze der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst im Jahr 1904 - noch heute im Besitz der FF Stadt.Die Freiwillige Feuerwehr erhält die erste Dampfspritze
1907 Die Freiwillige Feuerwehr rückt bei Alarm alleine aus. Die Pflichtfeuerwehr bildet lediglich noch Reserve bei Großbränden.
1909 Einrichtung der zentralen Wasserversorgung in Delmenhorst
1910 Die 18-Meter-Drehturmleiter der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst von 1910Anschaffung einer 18-Meter-Drehturmleiter mit Pferdebespannung
1911 Abschaffung der Städtischen Pflichtfeuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt den gesamten Feuerlöschdienst.
1913 Delmenhorst erhält sein erstes motorisiertes Feuerwehrfahrzeug (Opel, Spitzengeschwindigkeit 20 km/h).
1914 Umzug der Freiwilligen Feuerwehr vom Spritzenhaus am Marktplatz in die neue Feuerwache am Wasserturm-Anbau.
1915 Delmenhorster Brandmeldeanlage von 1915Die erste elektrische Feuermelde- und Alarmanlage wird in Betrieb genommen.
1920 Anschaffung der ersten Automobil-Motorspritze (Magirus, 20 PS, Leistung 750 Liter/Minute)
1920 Die Stadt Delmenhorst überträgt das Rettungswesen an die Freiwillige Feuerwehr.
1924 Krankentransportwagen der Feuerwehr Delmenhorst von 1924Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt den Krankentransportdienst.
1927 Erste automobile 30-Meter-Drehturmleiter
1927 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen
1929 Der Fuhrpark der Feuerwehr Delmenhorst von 1925Alle Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr sind motorisiert
1929 Zusammenschluss der Werkfeuerwehren "Schlüsselmarke" (gegründet 1904) und "Ankermarke" (gegründet 1906) zu der Werkfeuerwehr der Deutschen Linoleumwerke AG (DLW)
1939 Die Freiwillige Feuerwehr wird bis 1945 "Technische Hilfspolizeitruppe für Hilfeleistungen aller Art"
1940 Bildung einer HJ-Feuerwehrschar
1956 Feuerwehr Delmenhorst 1953Zusammenfassung der städtisch angestellten hauptberuflichen Feuerwehrmänner zur Hauptamtlichen Wachbereitschaft der Feuerwehr Delmenhorst.
1974 Umzug der Freiwilligen Feuerwehr in die Feuerwache an der Rudolf-Königer-Straße
1980 Einrichtung des Amtes für Brandschutz der Stadt Delmenhorst (heute: Fachdienst 33)
1993 Gründung der Jugendfeuerwehr Delmenhorst
1997 Gebäude der 1997 gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst-SüdGründung der Ortsfeuerwehr Delmenhorst-Süd
2002 Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses für die Ortsfeuerwehr Delmenhorst-Stadt und die Jugendfeuerwehr an der Rudolf-Königer-Straße.
2004 Die Freiwillige Feuerwehr Delmenhorst-Stadt geht mit ihrer eigenen Internetpräsenz online.
2011 Die alte Werkstatt mit Waschhalle wird abgerissen. An gleicher Stelle entsteht ein moderner Zweckbau mit zeitgemäßer Waschhalle.
2012 Hauptbrandmeister Dieter Speckels wird 2012 erster ehrenamtlicher Stadtbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst.Die Hauptberufliche Wachbereitschaft (HW) wird zur Berufsfeuerwehr Delmenhorst. Thomas Simon wird erster Leiter der Berufsfeuerwehr, Dieter Speckels (rechts) erster ehrenamtlicher Stadtbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehren.