Notruf im Ausland

UrlaubDer Urlaub gehört zur schönsten Zeit des Jahres und man hofft natürlich, dann von Unfällen, Krankheiten oder anderen Notfällen verschont zu bleiben. Aber das ist natürlich nicht auszuschließen. Problematisch kann es dann sein, vor Ort schnell Hilfe zu rufen, wenn einem die jeweilige Notrufnummer nicht bekannt ist. Denn noch längst nicht überall in den Reiseländern der EU ist wie vorgesehen der einheitliche Notruf 112 eingeführt worden.

 

Liegestuhl im UrlaubJeder Reisende sollte sich daher im Vorfeld über die jeweiligen Notrufnummern seines Reiselandes informieren. Dies gilt auch für die jeweiligen Nummern der Länder, in denen man gegebenenfalls auf dem Weg zu seinen Urlaubsort auf der Durchreise ist. Wir empfehlen Dir, Dich kurz vor Antritt Deiner Reise auf geeigneten Webseiten (z.B. www.adac.de, www.sos112.info) zu erkundigen, welche Notrufnummern für Dein Reiseland gelten.

 

Besitzer von Mobiltelefonen haben es einfacher, denn die Kurzwahl 112 funktioniert Notruftelefonin den Mobilfunknetzen sogar weltweit. Der Handy-Notruf landet dann in der Regel direkt bei der regional zuständigen Notrufzentrale.